coptertech

Drohnen in der Land- und Forstwirtschaft

Drohnenservice für Landwirte, Jäger und Förster

Luftbildaufnahmen mittels Drohnen helfen bei einer Vielzahl von Anwendungen in der Land und Forstwirtschaft. Sie ermöglichen das Überblicken und Analysieren von Feldern und Wäldern aus der Vogelperspektive.

Durch den Einsatz unserer Drohnen kann schnell, effizient und wirtschaftlich agiert werden. Landwirte, Jäger und Förster erhalten Informationen, mit denen der Arbeits- und Kostenaufwand minimiert und der Nutzen maximiert wird.

In folgenden Bereichen können Sie u.a. Unterstützung finden:

  • Boden- und Pflanzenkunde

    Anhand der unterschiedlichen Aufnahmen und Blickwinkel wird die  Gesundheit Ihrer Feldfrüchte dokumentiert und analysiert. Krankheiten oder Parasitenbefall können somit rechtzeitig erkannt werden und ein evtl. Verlust der Ernte  wird enorm minimiert. 

  • Biologische Maiszünslerbekämpfung

    Der Maiszünsler ist ein Kleinschmetterling und zählt zu den wirtschaftlich bedeutsamsten Maisschädlingen. Nach Schätzungen werden von den Raupen des Maiszünslers weltweit etwa 4 Prozent der jährlichen Maisernte vernichtet. Befallene Pflanzen werden durch den Parasiten so stark geschwächt, dass sie für Pilzbefall und Krankheiten anfälliger werden.

    CopterTech bietet durch den Einsatz per Drohne eine innovative und wirkungsvolle biologische Bekämpfungsmöglichkeit, die auf den Einsatz von Schlupfwespen (Trichogramma) basiert. Für einen Hektar Mais braucht unsere Drohne ca. fünf Minuten. Durch moderne GPS Funktionen und Präzesion in der Abwurftechnik können die Trichogrammen metergenau am gewünschten Ziel abgeworfen werden.

    In einigen Bundesländern wird diese biologische Bekämpfung finanziell gefördert. In Baden-Württemberg z. B. erhalten Betriebe im Rahmen des Förderprogrammes für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl (FAKT) 60 Euro/Hektar was den Gesamtkosten eines Drohneneinsatzes annähernd entspricht. Auch Rheinland-Pfalz hat ein ähnliches Förderprogramm (EULLE).

  • Baumbestandsanalysen

    Durch die Betrachtung der Wälder aus der Vogelperspektive wird Ihr  Baumbestand aktiv kontrolliert.

  • Wildschadenvermessung
    Wildschäden sind ein großer Kostenfaktor für Landwirte und Jäger. Deshalb kommen auch bei der Prävention von Wildschäden unsere Drohnen zum Einsatz. Der Jäger kann den Wildwechsel mittels Monitoring besser verfolgen und rechtzeitig handeln, was aufgrund der weiter zunehmenden Schwarzwildpopulation und den damit verbundenen Wildschäden sehr hilfreich ist. Durch den Einsatz unserer Wärmebildkameras können Wildtiere schnell geortet werden.

    Kommt es dennoch zu Wildschäden können wir die beschädigte Fläche genau vermessen und dokumentieren.

Rehkitzrettung

Ein großes Anliegen der Firma CopterTech ist die Verhinderung des Mähtodes von Rehkitzen.


Gerade während der Mähsaison können Drohnen sehr hilfreich sein! Jährlich sterben allein in Deutschland mehr als 100.000 Rehkitze den sogenannten Mähtod. Mithilfe von Drohnen können die Rehkitze vor den Mäharbeiten aufgespürt und fachgerecht vom Feld entfernt und somit gerettet werden.

Da wir von CopterTech die Rettung der Rehkitze bestmöglich unterstützen möchten, bieten wir Ihnen das Abfliegen vor den Mäharbeiten im Saarland kostenlos an.

Rehkitzrettung in Heimbach (Rheinland-Pfalz)